Stellungnahme zum Hessischen Hochschulgesetz

Mit Frist zum 02.07.2015 hatten auch wir als Juso-Hochschulgruppe Kassel & Witzenhausen uns zur Novellierung des hessischen Hochschulgesetztes geäußert.

In unserer Stellungnahme findet ihr folgende Punkte wieder:

  • Ermöglichung des Studiums für geflüchtete Studierende
  • Mehr Datenschutz
  • Kriterien für ein Orientierungsstudium
  • Wir lehnen Tierversuche ab und wollen diese solange reduzieren, bis sie beendet sind. Auch fordern wir mehr Transparenz bei den Maßnahmen die dazu führen.
  • Anhörungsrecht zu Prüfungsordnungen
  • Abschaffung oder Reformierung des Hochschulrates
  • Einführung von Studienorientierungsverfahren
  • Anträge der Studierenden zum Budgetplan

Zur Stellungnahme zum Hessischen Hochschulgesetz.

 

Erhöhung studentischer Beiträge

Am Mittwoch sind alle Studierenden ab 16.00 Uhr eingeladen im Rahmen einer Vollversammlung* im Hörsaal 1 über eine Beitragserhöhung zu diskutieren. Nach der Diskussion soll es ein nichtverbindliches Votum für die ab 18.30 Uhr stattfindende Sitzung des Studierendenparlamentes (Raum 0404, Arnold-Bode-Straße 2) geben.

Wir wollen eine Erhöhung um 1,50€ im Semester um neue Projekte realisieren zu können. Eine Aufschlüsselung der Projekte findest du am Ende dieses Artikels.
Weiterlesen Erhöhung studentischer Beiträge

Juso Hochschulgruppe gewinnt Wahl

Die Juso Hochschulgruppe wird mit 8 von 25 Sitzen im neuen Studierendenparlament erneut die deutlich stärkste Kraft an der Universität Kassel.
„Wir bedanken uns bei allen Studierenden, die uns gewählt haben, für die Unterstützung, welche wir gleichzeitig als Auftrag sehen. Die geringe Wahlbeteiligung bereitet uns allerdings weiterhin große Sorgen“, so Lisa Coburger, Sprecherin der Juso-Hochschulgruppe. Stefan Sander, ebenfalls Sprecher der Hochschulgruppe ergänzt: „Wir wollen unsere erfolgreiche Arbeit im Studierendenparlament, im Senat und auch im AStA fortsetzen. Zur Vorbereitung von Koalitionsgesprächen wollen wir uns mit allen interessierten Listen austauschen.“Weiterlesen Juso Hochschulgruppe gewinnt Wahl